Gemeinsam an vielen unterschiedlichen Schrauben drehen

 

Wir sind project ORCA. Wir bieten als open Lab einen Experimentierraum für Ideen und Projekte, die sich einem positiven ökologischen Impact widmen. Als gemeinnützig orientierter Verein bringen wir unterschiedlichste Stakeholder*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft an einen Tisch. Dabei bewahren wir stets einen holistischen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit und fördern die effektive Vernetzung für maximale Agilität zugunsten einer raschen Umsetzung. Der Systemwandel für eine klimafreundliche Zukunft passiert jetzt, mit uns allen.

Team project ORCA 2021: J. Naimer-Stach, M. Zöchbauer, N. Aubourg, J. Zelle

Wer wir sind

project ORCA ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Förderung der zielgruppengerechten Klimaschutzkommunikation widmet. 2020 von einem interdisziplinären Team gegründet verfolgt der Verein das Ziel, jede*n auf den Weg zur Klimaneutralität mitzunehmen.

Laufendes Projekt

#StopGreenBrainWashing

Start: August 2022
Mission: Greenwashing in der Kommunikation bremsen, am besten noch vor der Veröffentlichung.

waves-neu-hintergrundbild

Momentaufnahme: Anwesende beim Quartalstreffen im Oktober 2022. Mit, v.l.n.r.: Anja Abicht, Johannes Naimer-Stach, Marion Zöchbauer, Nathalie Aubourg, Katharina Benedetter, Stefan Ropac, Jutta Mistelbacher, Levente Nagy.

Seit August 2022 treffen wir uns quartalsweise um Ideen und Projekte weiterzuentwickeln, die Greenwashing in der Kommunikation, am besten noch vor der Veröffentlichung, bremsen. Wir unterstützen Kommunikationsexpert*innen darin, Greenwashing-Strategien frühzeitig zu erkennen. Wir wünschen uns mehr kreative und transparente Lösungen, die das Bewusstsein zum Thema Klimawandel schärfen, die Vielfalt an Lösungen aufzeigen und ein differenziertes Bild der möglichen Maßnahmen zeichnen – um Personen rasch und zielgerichtet zum handeln zu motivieren #climateactionnow.

Statement

„Wir haben ein klares ethisches und ökologisches Ziel: Verantwortungsvolle Kommunikation, die die Klimawende und damit den Erhalt der Lebensgrundlagen für alle Lebewesen auf diesem Planeten fördert. Wir wollen Greenwashing abfangen, bevor es an die Öffentlichkeit gelangt und in seiner Verkürzung und Irreführung ökonomischen, sozialen und ökologischen Schaden anrichtet:

Wir sind ein Netzwerk aus Vertreter*innen der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und Wissenschaft.

Wir greifen auf die Erkenntnisse aus Wissenschaft und Wirtschaft zurück und fördern den Austausch im interdisziplinären Netzwerk.

Wir unterstützen Unternehmen und insb. Vertreter*innen der Werbe-und Kommunikationsbranche darin, mutig und kritisch an konstruktiven Lösungen zu arbeiten.

Wir fördern den Wissenstransfer, um die Akteur*innen zu einem informierten demokratischen Diskurs zu befähigen.

#StopGreenBrainWashing :: Sub-Projekte (work in progress)

Training für Unternehmen

Sensibilisierung zum Thema Greenwashing, Wissensvermittlung zu themenverwandten Rahmen und Regularien. Lead: Klimaschutzakademie x Hallo Klima!

Teaser und weiterbildung für Kreative

Sensibilisierung zum Thema Greenwashing, spezifisch auf die Kreativbranche zugeschnittene Wissensvermittlung zu themenverwandten Rahmen und Regularien, DACH-Raum. Lead: Tomorrow Academy
x CCAKlimaschutzakademie

Weiterbildung und Charta für die PR-Branche

Zertifizierter Lehrgang zum Thema Nachhaltigkeit und Vorschlag für eine Charta für die PR-Branche. Lead: The Skills Group x agency experts x Klimaschutzakademie

Greenwashing-Checkliste für Unternehmen

Checkliste, die Unternehmen darin unterstützt, ihre Strategien vor dem Hintergrund der geltenden Regularien (u.a. Green Claims Directive) auf Greenwashing-Aussagen zu überprüfen. Lead: goalkeepers

Greenwashing-Check für Studierende

In Zusammenarbeit mit Studierenden, Screening der sich in der Öffentlichkeit im Umlauf befindlichen Aussagen (z.B. in Werbe- und PR-Kampagnen). Lead: Zusammenschluss von FH-Lektor*innen

#Klimaschutzakademie

Start: Frühjahr 2021. Ausgründung: März 2022.
Mission: Aufbau eines Weiterbildungsangebot für KMUs auf dem Weg zur Klimaneutralität.

In dem Video erklären wir das Projekt für die Crowdfunding-Kampagne. Es wurde von Crowdstrudel produziert.

2021 war geprägt von unserem ersten gemeinsamen Projekt, das den Grundstein für die Klimaschutzakademie gelegt hat. Im Rahmen des Fördertopfs Impact Innovation (Forschungsförderungsgesellschaft FFG) konnten erste Trainings getestet werden, eine Crowdfunding-Kampagne abgewickelt und erste Videos für den Campus der Klimaschutzakademie gedreht werden. Vielen Dank an alle, die uns beraten, unterstützt und angefeuert haben!

Netzwerk

Gemeinsam arbeiten wir an einer nachhaltigen, klima- und generationenfreundlichen Gesellschaft.

Klimaschutzakademie Logo
design. change. naau
Logo Hallo Klima!
Logo ellivo consulting
Logo Future Minds
Logo ConPlusUltra

Kontakt

1 + 2 =